Bei Nikl Bräu in Pretzfeld

Auf einen Schweinebraten in die ‚Fränkische‘ kann man schon lange nicht mehr nur so auf Verdacht fahren. O.k., man kann schon, aber man braucht es nicht. Denn für billige Fleischberge aus der Großschlachterei für wenig Geld muss ich nicht auch noch 50km fahren… Und die ehrlichen Küchen werden immer seltener. Denn sie werden auch mit den gängigen Abfütterungsbetrieben und deren Preisen verglichen; die Gäste bleiben aus. Da lobe ich mir doch die Wirtschaft von Mike Schmitt, seines Zeichens Braumeister beim Nikl Bräu in Pretzfeld. Und seinen Koch natürlich. Da wird die klassische Küche angeboten, also nix Manieriertes (nein, nicht mariniert). Schnitzel mit Kartoffelsalat, Brotzeiten, am Wochenende das klassische Schäuferla und eben hier: Bohnakern.

IMG_3073

Frisch zubereitet, keine Dosenbohnenware, keine gestreckten Soßen, ordentliches Fleisch, und, echt preiswert.

Als ich den Preis für das auf der Tageskarte stehende Kesselfleisch für 5,50 Euro als sehr preiswert hinterfragte, sagt mir Mike, dass Gäste teilweise ausblieben, weil es beim Nachbarn auch Kesselfleisch unter 5 Euro gäbe… Oder man sich beschwert, weil im Beilagensalat im Winter die globalisierte und importierte Gemüsevielfalt aus Holland und Spanien fehle…

Ich denke, mehr Worte muss man hierzu nicht verlieren, wir fanden es klasse, und hier sei auch noch mal explizit auf das ‚einfache‘ Schnitzel Wiener Art hingewiesen, das man frischer und schmackiger nicht hätte hinkriegen können.

Wem sowas Wurst ist, der kann diese aus Massenproduktion ja gerne weiterhin ohne Nachzudenken zur Sättigung in sich reinschieben. Wir brauchen sowas nicht.

Und dazu: Das helle Nikl-Zwickl: Frisch von Fass, leicht hefetrüb, stoffig, feinhopfig, ehrlich.

Fazit: Hingehen, essen trinken, am Besten nicht zum Wochenende, oder reservieren.

Alle Infos unter: http://www.brauerei-nikl.de

Ach ja, und die ganzen Spezial- und Gourmetbiere gibts ja auch noch, aber dies zu einem späteren Zeitpunkt hier auf diesem Blog…

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.