Leinburg – Brauerei Bub: Neuer heller Weizenbock, 7,7% Vol. alc.

IMG_3201

Schon getrunken? Ich kannte ihn noch nicht, war mir die Brauerei Bub aus Leinburg doch vor allem für ihr hervorragendes Dunkles bekannt. (Ok., Hell, Pils und Weihnachtsfestbier waren auch immer sehr spannend, obwohl uns in letzter Zeit auch mal das eine oder andere nicht so überzeugt hat… )

Bis vor kurzem in Nürnberg eigentlich kaum zu finden, hat Frau Bub in letzter Zeit etwas Gas gegeben, so dass zumindest ein rudimentäres Sortiment bei Fränky existiert.

Diese Flasche habe ich aber bei unserem Tankstellen-Bierverrückten Sedat an der Supol-Tankstelle in der Äußeren Sulzbacher Straße gefunden: Ein obergäriges Bier aus Leinburg? Ok., ein normales Weizen gabs ja schon, und das ist nicht schlecht (4 von 6 BBBB-Punkten, siehe Bierführer Mittelfranken). Aber der Weizenbock setzt da noch eins drauf: Mit seinen 7,7% Alkohol kommt er erst mal relativ schlank daher, deutliche, herbe Hopfennoten (wie von den Untergärigen gewohnt) fügen sich wunderbar in die absolut klare Fruchtigkeit ein und puffern hervorragend. Weiterhin sehr trinkig und elegant am Gaumen dominiert eine feine Bananenfruchtigkeit ohne zu fett zu werden. Probieren, macht Spaß, weiterempfehlen: 5 von 6 BBBB-Punkten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.