Brauerei Rittmayer – Hallerndorf: Historisches Märzen 5,6% Vol.

RittmayerMaerzen1

Wer kennt sie schon, die genaue Geschichte der klassischen Märzenbiere? Ich will sie hier gar nicht breittreten, könnt Ihr die Details doch vom Rückenetikett der Flasche runterlesen…

RittmayerMaerzen2

Immer wieder begegnen wir Brauern, die das Märzen einstellen oder schon lange nicht mehr anbieten, weil es eben keine modische Sorte ist, kein Fernsehbier mit viel Hopfen, der allerdings nur bitter schmeckt, mehr nicht.

Und genau da setzt Georg Rittmayer an, denn kaum jemand weiß heutzutage und hierzulande noch, wie ein bekömmliches Bier schmeckt und warum es bekömmlich ist.

Die Bekömmlichkeit resultiert in erster Linie von einer langen, unbeeinflussten Lagerung. (Umkehrschluss: Also muss es wohl auch Biere geben, die nicht lange lagern und deren Lagerung/Reifung irgendwie beeinflusst wird… Die aber trotzdem alle Voraussetzungen erfüllen, um als ‚Bier’ verkauft werden zu dürfen. An anderer Stelle hierzu bald mal mehr.)

Zurück zu Georg: Eingebraut wurde das Bier mit verschiedenen Spezialmalzen im Frühjahr zum Ende des ehemaligen Brauerjahres und bis Herbst gereift.

Heraus kam ein in seiner Malzaromatik absolut komplexes Bier. Viele Fruchtnuancen spielen wunderbar mit einem stoffigen Mundgefühl. Der verstärkt eingesetzte Hopfen ist elegant eingebunden. Die Drinkability ist äußerst hoch. Vorausgesetzt, man ist nicht durch irgendwelche austauschbaren Industriebiere verseucht oder vorbelastet und bildet sich ein, so müsse Bier schmecken.

Ganz ehrlich? Lasst Euch auf Bier ein, wie es wohl früher mal geschmeckt hat, erkennt die Vielschichtigkeit der Aromen und Ihr findet ein Bier, wie es sich die Amis damals vorgestellt haben, als sie anfingen, ‚Craft-Biere’ in Microbreweries zu sieden.

5 von 6 BBBB-Punkten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.