Mainseidla Craft Pale Ale und India Pale Ale

Wieder mal hat das Brauhaus Binkert in Breitengüßbach seine Mainseidla Craft Edition ausgebaut. Zwei astrein gebraute Biere möchte ich Euch heute hier vorstellen. Den USA-Dampfhammerbier-Freak werden sie vermutlich nicht so umhauen, da sie eher traditionell-englisch-understatementaromatisch daherkommen. Dennoch zwei wunderbar elegante Biere.  Main Seidla Craft Pale Ale 5,2% Vol. Alk. Farbe: Bernstein, leicht hefetrüb Nase: Zuerst deutlich…

Craft-Biere aus dem Hause Rhaner Bräu in Rhan (Schönthal)

Als wir für die Recherche für den Bierführer Ostbayern im Jahr 2014 zum wiederholten Male bei Familie Plößl beim Rhaner Bräu zu Besuch waren, zeichnete es sich bereits ab: Man sprudelte vor Ideen, was das Brauen internationaler Biersorten anging. Bzw. das Brauen traditioneller Rezepte in Verbindung mit der einen oder anderen ‚modernen‘ Methode, die in andern…

Bayerisches Bier ins WeltGenussErbe aufgenommen!

Dass Bayerisches Bier einzigartig ist, hat ja inzwischen jeder gemerkt. Spätestens nach 2016, dem Jubeljahr des Bayerischen Reinheitsgebots mit unzähligen Feierlichkeiten, Sondersuden und Ausstellungen rund ums Bayerisches Bier, gibt es nun eine neue Internetseite zum WeltGenussErbe Bayern. Hier geht’s zwar auch, aber nicht nur ums Bayerische Bier. Schutzgemeinschaften zu verschiedenen Lebensmitteln wie Rindfleisch, Spargel, Käse,…

Brauerei Krieger in Landau – Mikes Wanderlust

Wie schreibt die FAZ immer so schön? ‚Einige der getesteten Produkte wurden uns vom Hersteller unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Dies hat keinen Einfluss auf den Inhalt der Artikel.‘ Aus diesem Grund habe ich eine neue Kategorie im BierBierBierBlog eingeführt und bedanke mich einerseits fürs Zusenden bei Michael Sturm von der Brauerei Krieger in Landau und…

Storchenbräu Pfaffenhausen: Weißstorch Hefeweizen 5,2% Vol: Neu und doch traditionell

Eine spannende Entdeckung auf dem traditionellen Weißbiersektor möchte ich Euch hier nicht vorenthalten: Vor kurzem auf dem Fränkischen Bierfest in Franken anwesend, konnte jeder in den Genuss von Hans Roths letzter Kreation kommen, seinem neuen, nach traditioneller Weise gebrauten Hefeweizens namens Weißstorch. Da ich im Urlaub weilte und ihn nicht angetroffen habe, hat er mir…

Dritte Brauerei in Rettenberg im Allgäu: Bernardi Bräu im OT Kranzegg: Gigglstuinar Märzen naturtrüb, 5,6% Vol. alc.

Seit letztem Jahr gibts in Rettenberg, um genau zu sein, im eingemeindeten Ortsteil Kranzegg, eine dritte Brauerei, den Bernardi Bräu. Neben der Privatbrauerei Zötler und der Brauerei Engelbräu (beide im Bierführer Schwaben/Allgäu) wirbt der Bernardi Bräu in Kranzegg mit jeder Menge Superlativen: Höchstgelegene Brauerei, ausschließlich regionale Rohstoffe, nur Gebirgsquellwasser, errichtet in einer ehemaligen Skiliftstation… Probiert habe…

Zweimal unbekanntes Allgäu, einmal bekannteres, südliches Mittelfranken: Wald Bräu in Wald, Schlossbrauhaus Schwangau und Hecht-Bräu Zimmern

Drei Biere, für Euch verkostet, die man wohl nicht so auf dem Schirm hat, daher auch immer eine kleine Geschichte dazu. Wald Bräu naturtrüb, 5,1 % Vol. aus dem gleichnamigen und bekannten Wald im Ostallgäu. Um genau zu sein: Zwischen Kempten und Füssen, oder zwischen Marktoberdorf und Nesselwang. Erstmal vielen Dank fürs Mitbringen an Johannes…